Start 2017-11-08T20:03:19+00:00

Werte – Wegweiser in einer schnelllebigen Zeit

Wenn Zeiten sich rasch ändern, sucht der Mensch nach Halt und Orientierung. Um so wichtiger ist es, Werte zu vertreten, also Eigenschaften, Qualitäten oder Überzeugungen, die als gut befunden werden und eine wichtige, wegweisende und handlungsleitende Funktion einnehmen. Das letzte „use“- Heft in diesem Jahr widmet sich in zahlreichen Beiträgen Themen und Dingen, die Werte verkörpern, die für viele Menschen wichtig sind, die aber auch neu (wieder-) entdeckt werden können. Das gedruckte Buch stellt auch kulturhistorisch einen Wert an sich dar. „use“ besuchte das „Ulenhus“ in Papenburg, um zu erfahren, wie Buch und örtliche Buchhandlung überleben können. Dass Spiele nicht immer in der digitalen Scheinwelt ablaufen müssen, unterstreicht Almuth Wolters. Sie beschreibt traditionelle Kinderspiele in der Winterzeit. Wie tief Werte in den Menschen verwurzelt sind, zeigt Andreas Eiynck auf. Er besuchte Familien in den USA, die vor Generationen aus dem Emsland ausgewandert sind, aber bis heute immer noch das Brauchtum ihrer Heimat pflegen. Manchmal werden traditionelle Werte neu verpackt: So berichtet Maria Berentzen für „use“ über die erfolgreiche Poetry-Slammerin Annika Blanke aus Leer, die auch plattdeutsche Texte vorträgt.
Naturthemen kommen in der neuen „use“-Ausgabe ebenfalls nicht zu kurz. Andreas Schüring spricht sich für die Ganzjahresfütterung der heimischen Vögel aus und stellt eine Anleitung zum Bau eines Futterplatzes für die gefiederten Freunde vor. Außerdem räumt er beim Efeu mit so manchem Vorurteil auf – und plötzlich wird etwas wertvoll, was man bisher anders wahrnahm. Auch materiellen Werten widmen wir uns in der neuen Ausgabe: Der Münzschatz aus Schapen und das Borghorster Stiftskreuz stellt Andreas Eiynck vor. Ebenso Ausflugstipps, die speziell in der Herbst- und Winterzeit reizvoll sind, finden Sie in diesem Heft: Die Radroute der Megalithkultur von Wildeshausen nach Oldenburg und der Waldauenweg am Teutokamm sind nur zwei Beispiele. Um Völkerverständigung und Freundschaft geht es beim Internationalen Workcamp im Emsland – Werte, die gerade in dieser Zeit hoch bedeutsam sind.
Wenn Sie noch ein Weihnachtsgeschenk suchen, empfiehlt Susanna Austrup einen Besuch in der Wintergalerie in Lingen: Unikate aus Künstlerhand und ausgewählte Manufakturen warten auf Sie. Schließlich bilden regionale Produkte einen Schwerpunkt im neuen „use“-Heft. In Collinghost erhalten Sie im „Grünen Warenhaus“ frisch gemahlene Getreidemischungen zum Brotbacken, der Biobote Emsland liefert Ihnen regionale Lebensmittel frei Haus und im Naturpark Moor-Veenland bzw. im Emsland Moormuseum werden konsequent regionale Produkte erzeugt und vertrieben. Frische regionale Lebensmittel stehen für gesunde Ernährung und ökologisches Bewusstsein. Überflüssig zu erwähnen, dass in unseren Rezepten, die Susanna Austrup wieder für Sie zusammengestellt hat, wertvolle Gewürze wie Zimt, Muskat und Kardamom eine Rolle spielen. Diese Themen und viele mehr können Sie im neuen „use“-Heft entdecken.

Viel Freude beim Lesen!

 

Danke

Zum Jahresende möchte sich das „use“-Team bei Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, für die gezeigte Treue sehr herzlich bedanken. Für das neue Jahr stehen bereits viele interessante Themen auf unserem Redaktionsplan – lassen Sie sich überraschen! Wir wünschen Ihnen für 2018 alles Gute!
Ihr Team der „use“

Jetzt im Lüü Laden verfügbar