AGB 2015-05-27T12:49:39+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Online-Shop www.use-magazin.de (K Satz & Bild / Mario Korte)



1. Geltungsbereich
(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Vertragsschlüsse über unseren Online-Shop unter www.use-magazin.de.

(2) Verbraucher im Sinne der nachfolgenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

(3) Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.


2. Vertragspartner
Kaufverträge über den o.g. Shop kommen zustande mit: Mario Korte (K Satz & Bild), Kordestr. 42, 49744 Geeste


3. Vertragsschluss
(1) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern lediglich eine Aufforderung zur Bestellung. Irrtümer vorbehalten.

(2) Durch Abschluss des Bestellvorganges gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb aufgelisteten Produkte ab. Nach Eingang Ihrer Bestellung wird Ihnen diese per E-Mail zunächst bestätigt. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung ausdrücklich / per E-Mail annehmen oder aber die Ware an Sie ausliefern.


4. Preise und Versandkosten
(1) Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

(2) Bei Abschluss eines Abonnement-Vertrages sind wir berechtigt, nach Ablauf einer Mindestlaufzeit den Preis angemessen anzuheben. Wir weisen den Kunden hierauf mit angemessener Frist hin und geben ihm dabei ausdrücklich die Möglichkeit zum Widerspruch und zur Kündigung; im Falle eines Widerspruchs ist der Verkäufer seinerseits ebenfalls berechtigt, das Abonnement kurzfristig mit einer Frist von 10 Werktagen zu beenden.

(3) Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands Versandkosten, wie Sie in der Versandkostenübersicht ausgewiesen sind. Die jeweiligen Versandkosten werden Ihnen im Rahmen des Bestellvorganges nochmals deutlich mitgeteilt.


5. Abonnement / Laufzeit
(1) Soweit in der Angebotsbeschreibung nichts anderes angegeben ist, beginnen Abonnements mit der nächsten verfügbaren Ausgabe.

(2) Soweit in der Angebotsbeschreibung nichts anders angegeben ist bzw. individuell etwas anderes vereinbart worden ist, verlängert sich die Laufzeit eines Abonnements des Kunden automatisch um 1 Jahr, wenn der Vertrag nicht 8 Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt worden ist.

(3) Ein Geschenk-Abonnement, welches der Kunde für einen Dritten abschließt, endet automatisch mit Ablauf der vereinbarten Laufzeit.


6. Widerrufsrecht
(1) Verbraucher haben ein gesetzliches Widerrufsrecht entsprechend der nachfolgenden Belehrung.

(2) Ein Widerrufsrecht besteht nicht für Verträge über die Lieferung von, Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen (§ 312g Abs. 2 Nr. 7 BGB)

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Mario Korte, K Satz & Bild, Kordestr. 42, 49744 Geeste, Tel.: 05937 – 4071, Fax: 05937 – 4072, E-Mail: info@use-magazin.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben dass Sie die Waren zurückgesendet haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jeden Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


7. Lieferung
(1) Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands und Europa. Die anfallenden Versandkosten ergeben sich aus der Versandkostenübersicht und werden dem Kunden vor Abgabe seiner Bestellung nochmals angezeigt.

(2) Die Lieferzeit beträgt, sofern in der Produktbeschreibung nichts anderes ausgewiesen ist, 3-5 Werktage. Die Lieferung einzelner Magazine bei Abschluss eines Abonnement-Vertrages erfolgt 3-5 Werktage nach Erscheinen des jeweiligen Magazins.

(3) Sollten nicht alle bestellten Waren vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.

(4) Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Kunden trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich erstattet.


8. Zahlungsbedingungen
(1) Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen. Kunden werden über die zur Verfügung stehenden Zahlungsmittel auf einer gesonderten Informationsseite unterrichtet.

(2) Ist die Bezahlung per Rechnung möglich, hat die Zahlung innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware und der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen.

(3) Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal. gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

(4) Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat der Kunde die gesetzlichen Verzugszinsen zu zahlen.

(5) Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch uns nicht aus.


9. Gewährleistung
Für die in unserem Shop angebotenen Produkte bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.


10. Haftung
(1) Für eine Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.

(2) Wir haften unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

(3) Ferner haften wir für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

(4) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(5) Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.


11. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.


12. Sonstiges
(1) Gerichtstand und Erfüllungsort ist unser Sitz (Geeste), wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

(2) Vertragsstrafe ist Deutsch.


Stand: 04/2015